16.01.2022: Arbeitseinsätze zum Aufstellen einer Thementafel am Obstlehrpfad und zum Verteilen von Holzhäckseln

Aufstellen einer Thementafel an der Streuobstwiese „Garten Eden“ in Reddelich

Wir stellten am 15.01.2022 eine Thementafel an der Streuobstwiese „Garten Eden“ in Reddelich auf, die dankenswerterweie von der „Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt“ gefördet wurde.

16.01.2022: Arbeitseinsätze zum Aufstellen einer Thementafel am Obstlehrpfad und zum Verteilen von Holzhäckseln weiterlesen

17.12.2021: Erziehungsschnitt der Obst-Hochstämme in der Reddelicher Obstarche ist fertig.

Der Erziehungsschnitt unserer 773 Obst-Hochstämme (1. bis 7. Standjahr) ist durch uns fertig gestellt worden. Die Kontrolle auf Baumgesundheit und das Ausschälen von Baumkrebs sowie die Gurt-Anbindung kontrollieren und reparieren. Das alles gehörte auch dazu.

17.12.2021: Erziehungsschnitt der Obst-Hochstämme in der Reddelicher Obstarche ist fertig. weiterlesen

04.11.2021: Benefizkonzert auf der Rostocker Lichtwoche zugunsten der Obstarche Reddelich

Feierliche Scheckübergabe am 04.11.2021 von den Stadtwerken Rostock AG an das Projekt Obstarche Reddelich

Die Stadtwerke Rostock AG veranstalteten auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Rostocker Lichtwoche mit einem Benefizkonzert. Wir wurden mit unserem Projekt „Obstarche Reddelich“ ausgewählt, Spenden aus den Eintrittskarten aus diesem Benefizkonzert zu erhalten. Darüber haben wir uns sehr gefreut.

04.11.2021: Benefizkonzert auf der Rostocker Lichtwoche zugunsten der Obstarche Reddelich weiterlesen

23.10.2021: Pflanzung eines Gedenkbaumes für Hanni und Werner Gastmeier

Silvia Liebers verbrachte Ihre Kindheit in Reddelich. Sie pflanzte einen Gedenkbaum zur Erinnerung an Hanni und Werner Gastmeier, die in Reddelich lebten und arbeiteten. Mit Ihrer Tochter Emma und Verwandten pflanzte sie am 23.10.2021 einen Gedenkbaum. Es ist die köstliche Pflaumensorte „Emma Leppermann“.

23.10.2021: Pflanzung eines Gedenkbaumes für Hanni und Werner Gastmeier weiterlesen

04.09.2021: Förderung durch LEADER – fünf Sitzgruppen am Obstlehrpfad Reddelich aufgestellt

Marco, Michael und Silvia probieren die neue Sitzgruppe aus, die sie am 28.08.2021 in ehrenamtlicher Arbeit aufgestellt hatten.

Dank der Förderung unseres Projektes durch LEADER und des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e.V. konnten wir am 12 km langen Obstlehrpfad Reddelich für die Menschen fünf neue Rastplätze anlegen. Jeweils eine Eichensitzbank und ein Eichentisch laden nun die Spaziergänger zum Rasten an den fünf Standorten ein.

04.09.2021: Förderung durch LEADER – fünf Sitzgruppen am Obstlehrpfad Reddelich aufgestellt weiterlesen

Streuobst mit Ernteschein in der Reddelicher Obstarche ernten

Ab sofort können Sie mit Ernteschein selber Obst von den Streuobstbäumen in der Obstarche Reddelich ernten gehen. Die Sauerkirschen und Mirabellen und Pflaumen sind schon reif. Sie warten auf Ihre Ernte.

Da unsere jungen Obstbäume teilweise erst Früchte tragen, vergewissern Sie sich bitte vor der geplanten Ernte.

Streuobst mit Ernteschein in der Reddelicher Obstarche ernten weiterlesen

30.08.2021: Arbeitseinsatz zum Anbringen von 50 Sortentafeln – gefördert von BINGO!

Arbeitseinsatz in der Obstarche Reddelich im August 2021 mit Tina und Günter

Günter und Tina aus Rostock sind unser neuen Vereinsmitglieder im Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e.V. Sie engagierten sich auf einem Arbeitseinsatz im August 2021 und schrauten die 50 neuen Sortentafeln an die Dreiböcke der Obstbäume an. Olaf half ebenfalls beim Anschrauben der Sortentafeln.

30.08.2021: Arbeitseinsatz zum Anbringen von 50 Sortentafeln – gefördert von BINGO! weiterlesen

13.08.2021: neue Baumpatenschaft für die Pflaumensorte Czernowitzer

13.08.2021: Simone Symanzik freut sich über ihren Patenobstbaum in der Reddelicher Obstarche

Simone Symanzik wohnt seit ihrer Kindheit in Steffenshagen. Sie übernahm am 13.08.2021 die Baumpatenschaft für den Baum mit der Pflaumensorte „Czwernowitzer“.

13.08.2021: neue Baumpatenschaft für die Pflaumensorte Czernowitzer weiterlesen

12.06.2021: Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung fördert Obstarche Reddelich von 2021 bis 2023

Die Norddeutsche Stifung für Umwelt und Entwicklung (NUE) fördert das Projekt „Obstarche Reddelich“ für die Jahre 2021, 2022 und 2023. Die NUE reicht die Gelder von der BINGO Umweltlotterie aus.

12.06.2021: Norddeutsche Stiftung für Umwelt und Entwicklung fördert Obstarche Reddelich von 2021 bis 2023 weiterlesen

31.05.2021: Arbeitseinsätze im Mai 2021 in der Obstarche Reddelich

Arbeitseinsatz zum Unkraut hacken auf den Baumscheiben in der Obstarche Reddelich im Mai 2021

Die Mitstreiter der Obstarche Reddelich trafen sich im Mai 2021 zu sechs gemeinnützigen Arbeitseinsäten. Wir mähten und hackten Unkraut auf den Baumscheiben, stellten drei Lebensraumtafeln auf und reparierten defekte Anbindungen der Bäume. Eine Baumpatenschaf wurde für einen Apfelbaum als Gedenkbaum übernommen. Hierzu trafen wir uns mit den Baumstiftern Familie Griesberg.

31.05.2021: Arbeitseinsätze im Mai 2021 in der Obstarche Reddelich weiterlesen

21.05.2021: Heidehof-Stiftung fördert Obstlehrpfad Reddelich mit 3 Thementafeln und 50 Sortentafeln

Neue Thementafel am 21.05.2021 am Obstlehrpfad Reddelich aufgestellt.

Dank der Förderung durch die Heidehof-Stiftung konnten wir drei Thementafeln zu den Themen „Ursprung und Nutzung der Walnuss“ und zum „Lebensraum Wiese“ entlang unseres Obstlehrpfades Reddelich aufstellen.

21.05.2021: Heidehof-Stiftung fördert Obstlehrpfad Reddelich mit 3 Thementafeln und 50 Sortentafeln weiterlesen

09.05.2021: Hochzeitsbaum in Brodhagen gepflanzt

Bunny & Karin mit Hund Nelly am 23.04.2021

Mit Freude können wir mitteilen, das ein jung vermähltes Paar am 23.04.2021 einen Apfelbaum als Hochzeitsbaum in Brodhagen gepflanzt hat. Wir haben dem Brautpaar auch eine hübsche Hochzeitsbaum-Urkunde als Erinnerung an die Baumpflanzung überreicht. Es war ein sehr schönes Ereignis, fanden wir und das Brautpaar. So erhalten wir die Tradition der Hochzeitsbaumpflanzung am Leben.

Wir gratulieren den frisch Vermählten und wünschen ihnen alles Gute und viel Glück im weiteren gemeinsamen Leben.

Stadtwerke Rostock AG fördert das Projekt Obstarche Reddelich von April 2021 bis April 2022

Die Stadtwerke Rostock AG fördert unser Projekt „Obstarche Reddelich“ im Zeitraum vom April 2021 bis April 2022. Damit sollen unsere ehrenamtlichen Bemühungen für den Erhalt der wertvollen Vielfalt von historischen und vom Aussterben bedrohten Obstsorten unterstützt werden.

Hier seht Ihr unseren aktuellen Fernsehbeitrag bei Rostock TV, der im Juni 2021 ausgestrahlt wurde.

Stadtwerke Rostock AG fördert das Projekt Obstarche Reddelich von April 2021 bis April 2022 weiterlesen

10.04.2021: Deutsche UNESCO-Kommission: Anerkennung des Streuobstanbaus als immaterielles Kulturerbe

Die Deutsche UNESCO-Kommission teilt mit, dass der Streuobstanbau in das „Bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes“ eingetragen wurde.

Foto: Streuobst in der Reddelicher Obstarche

Streuobstwiesen beherbergen und schützen die Vielfalt der Obstsorten und prägen unsere Kulturlandschaften.

10.04.2021: Deutsche UNESCO-Kommission: Anerkennung des Streuobstanbaus als immaterielles Kulturerbe weiterlesen

21.03.2021: Drei Arbeitseinsätze in der Reddelicher Obstarche zur Düngung mit Grünschnittkompost

Arbeitseinsatz im Garten Eden am 20.03.2021 zur Düngung mit Grünschnittkompost

Wir absolvierten am 16., 17. und 20. März 2021 mit zehn freiwilligen Helfern drei Arbeitseinsätze zum Düngen der Obstbäume der Obstarche Reddelich mit Grünschnittkompost.

21.03.2021: Drei Arbeitseinsätze in der Reddelicher Obstarche zur Düngung mit Grünschnittkompost weiterlesen

7 Arbeitseinsätze im März 2021: Düngen von 400 Obstbäumen mit Mist

Obstarche Helfer engagieren sich ehrenamtlich beim Düngen mit Mist am 06.03.2021 in der Streuobstwiese „Garten Eden“ und Obstbaumreihe „Hanseatenweg“ in Reddelich

Wir absolvierten am 06. März 2021 einen Arbeitseinsatz am Vormittag in der Baumreihe „Doberaner Weg“ in Brodhagen.

7 Arbeitseinsätze im März 2021: Düngen von 400 Obstbäumen mit Mist weiterlesen

27.02.2021: Arbeitseinsätze zum Einsammeln der Reiser vom Erziehungsschnitt

Wir sammelten abgeschnittene Reiser vom Erziehungsschnitt der Obstbäume am 27.02.2021 ein.

Mit sechs freiwilligen Freunden des Projektes Obstarche Reddelich sammelten wir am 27.02.2021 die abgeschnittenen Reiser von 120 Obstbäumen auf drei Streuobststandorten ein.

27.02.2021: Arbeitseinsätze zum Einsammeln der Reiser vom Erziehungsschnitt weiterlesen

Arbeitseinsätze im Oktober 2020 zur Umsetzung des von BINGO! geförderten Projektes

Einrammen des neuen Robinienholzpfahls zur Anbindung des Obsthochstammes

Ein Schwerpunkt unserer Arbeitseinsätze ist im Herbst 2020 die Umsetzung des von der BINGO! Umweltlotterie geförderten Projektes. Es ist die Erneuerung der fünfjährigen Anbindung von 400 Obsthochstämmen und das Unkraut hacken auf den Baumscheiben.

Arbeitseinsätze im Oktober 2020 zur Umsetzung des von BINGO! geförderten Projektes weiterlesen

NDR Fernsehbeitrag vom 19.09.2020 über das Projekt Obstarche Reddelich

Falls Sie die Sendung Nordtour verpasst haben, können Sie sich den Fernsehbeitrag über unser Obstarche Projekt auch in der Mediathek des NDR Fernsehens anschauen.

Klicken Sie hier, um zur Mediathek zu gelangen.

Danke sagen wir allen Mitstreitern, die uns dabei unterstütz haben und natürlich auf Danke an das NDR Fernsehteam.

Einladung zum Picknick in der Streuobstwiese und Obstführung am 09.08.2020 in Reddelich

Von 11:30 bis 13 Uhr laden wir alle Bürger und Familien mit Kindern zu einem gemeinsamen Picknick in der Streuobstwiese „Konzertgarten“ in Reddelich, die in der Steffenshäger Straße in Reddelich liegt, ein. Hier befindet sich auch der in Bau befindliche Spielplatz mit dem Arche-Kletterschiff.

Einladung zum Picknick in der Streuobstwiese und Obstführung am 09.08.2020 in Reddelich weiterlesen

28.06.2020: GPS-Vermessung der 700 Bäume der Obstarche Reddelich

Dr. Görres Grenzdörffer bei der Vermessung der Position der Obstbäume in der Obstarche Reddelich

Um unsere Obstbäume auch nach vielen Jahren eindeutig wiederzufinden, wurden alle 700 Obstbäume und Fruchtsträucher mit ihren Geländepositionen mittels geodätischem GPS-Empfänger vermessen. 28.06.2020: GPS-Vermessung der 700 Bäume der Obstarche Reddelich weiterlesen

22.05.2020: Vier Thementafeln und zwei Infotafeln am Obstlehrpfad in Brodhagen und Reddelich aufgestellt

Infotafel als Eichhörnchen am Doberaner Weg bei Brodhagen

Im Mai 2020 stellten wir vier Thementafeln „sowie zwei Anschlagstafeln für Obstarche-Informationen am 13 km langen Obstlehrpfad auf.

22.05.2020: Vier Thementafeln und zwei Infotafeln am Obstlehrpfad in Brodhagen und Reddelich aufgestellt weiterlesen

10.05.2020: Wir begrüßen Ramona und Michael Hofmann als neue Baumpaten für die Doberaner Renette.

Baumpaten Ramona und Michael Hofmann am 10. Mai 2020 in der Reddelicher Obstarche

Am 10. Mai 2020 übernahmen Ramona und Michael Hofmann die Baumpatenschaft für den Apfelbaum „Doberaner Renette“.

10.05.2020: Wir begrüßen Ramona und Michael Hofmann als neue Baumpaten für die Doberaner Renette. weiterlesen

Deutsche Postcode Lotterie fördert sieben Lern- und Spielgeräte im Rahmen des Projektes „Obstlehrpfad Reddelich“

Die Projektgruppe „Obstarche Reddelich“ des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e. V. leistet gemeinnützige Arbeit für die Kinder und Jugendlichen.

Deutsche Postcode Lotterie fördert sieben Lern- und Spielgeräte im Rahmen des Projektes „Obstlehrpfad Reddelich“ weiterlesen

Klimaschutzgruppe Bad Doberan pflanzt 10 Maulbeer- und Pflaumenbäume in Reddelich

Morena Harms (rechts), Guido Hucke (Mitte) und Dr. Jutta Hoch (links) von der Klimagruppe Bad Doberan beim Pfanzen von Obstbäumen am 01.03.2020 in der Obstarche Reddelich

Die Klimagruppe Bad Doberan pflanzte in der Obstarche Reddelich 10 Obstbäume.

Klimaschutzgruppe Bad Doberan pflanzt 10 Maulbeer- und Pflaumenbäume in Reddelich weiterlesen

Rückblick auf unsere acht Arbeitseinsätze im Januar bis März 2020 zur Pflege der Obstbäume des Obstlehrpfades Reddelich

Ehrenamtliche Mitstreiter während des Arbeitseinsatzes zum Mistdüngen am 01.03.2020 in der Streuobstwiese „Ellernbruch“ in der Obstarche Reddelich

Unsere ehrenamtlichen Mitstreiter führten im frostfreien Januar bis März 2020 acht Arbeitseinsätze durch. Dabei erhielten wir auch Unterstützung von den Klimaakteuren der Bad Doberaner Klimagruppe von Guido Hucke, Dr. Jutta Hoch und Morena Harms.

Rückblick auf unsere acht Arbeitseinsätze im Januar bis März 2020 zur Pflege der Obstbäume des Obstlehrpfades Reddelich weiterlesen

18.02.2020: Erfahrungsaustausch mit dem Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen

Klaus Heisig vom Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen besuchte am 07.02.2020 das Projekt Obstarche Reddelich.

Herr Klaus Heisig besuchte unsere Obstarche spontan zu einer Besichtigung unserer Streuobstanpflanzungen. Dies nutzten wir zum Erfahrungsaustausch.

18.02.2020: Erfahrungsaustausch mit dem Arbeitskreis Hildesheimer Streuobstwiesen weiterlesen

12.01.2020: Familienbrunch für Helfer im Reddelicher Gemeindehaus

Heute kamen wir zum gemeinsamen Familienbrunch für Helfer zusammen. Wir schlemmerten selbstgekochte und gebratene Köstlichkeiten, die wir mitbrachten. Jeder trug einen kleinen Beitrag dazu bei. Und so hat es allen gut geschmeckt und wir lernten uns bei freundlichen Gesprächen besser kennen.

12.01.2020: Familienbrunch für Helfer im Reddelicher Gemeindehaus weiterlesen

Rechenschaftsbericht 2019 der Arbeitsgruppe „Obstarche“

Auszeichnung des Projektes Obstarche am 26. Januar 2019 als offizielles Projekt der UN-Dekade biologische Vielfalt

Das Gesamtkonzept des Obstlehrpfades und die zur Bepflanzung mit Obstbäumen vorgesehenen Flurstücke wurden mit den Gemeinden Reddelich und Steffenshagen abgestimmt. Es liegen die Gemeindebeschlüsse von Reddelich und Steffenshagen zum Konzept des Obstlehrpfades vor. Diese Gemeindebeschlüsse bilden die Grundlage für die Fördermittelbeantragung und für die geordnete Umsetzung des gesamten Vorhabens der Streuobstanpflanzungen einschließlich des Lehrpfades. Die Projektgruppe Obstarche des Kulturvereins für Reddelich und Brodhagen e.V. setzt dieses beschlossene Konzept schrittweise um.

Rechenschaftsbericht 2019 der Arbeitsgruppe „Obstarche“ weiterlesen

10.12.2019: Deutsche Postcode Lotterie fördert Obstlehrpfad Reddelich- Umsetzung im Jahr 2020 geplant

Am 10.12.2019 teilte uns die Deutsche Postcode Lotterie mit, dass unser eingereichter Projektantrag von der Kommission bewilligt wurde und gefördert wird. So stehen uns für die Errichtung des Obstlehrpfades ab sofort 29.200 Euro Projektmittel zur Verfügung. Darüber freuen wir uns sehr.

10.12.2019: Deutsche Postcode Lotterie fördert Obstlehrpfad Reddelich- Umsetzung im Jahr 2020 geplant weiterlesen

15. und 16.11.2019: Rückblick auf unser Seminar im Obstbaumschnitt nach der Methode „Oeschberg“

Baumschnittkurs am 15. und 16.11.2019 in Reddelich, Bild: Thomas Engelhard

Am 15. und 16.11.2019 bildeten wir uns im Obstbaumschnitt nach der Methode von Oeschberg (ab 5. Standhahr) in Reddelich fort.

15. und 16.11.2019: Rückblick auf unser Seminar im Obstbaumschnitt nach der Methode „Oeschberg“ weiterlesen

09.11.2019: Hochzeitsbrauch mit Tradition – Hanna und Joachim pflanzten ihren Hochzeitsbaum

Hanna und Joachim beim Pflanzen ihres Hochzeitsbaumes „Doberaner Borsdorfer Renette“ am 09.11.2019

Die frisch vermählten Hanna und Joachim wollten nach altem Brauch einen Hochzeitsbaum pflanzen. So kam es, dass sie eine historische Apfelsorte, die „Doberaner Borsdorfer Renette“, in der Reddelicher Obstarche pflanzten.

09.11.2019: Hochzeitsbrauch mit Tradition – Hanna und Joachim pflanzten ihren Hochzeitsbaum weiterlesen

04.11.2019: Obstarche Reddelich stellt Projekt beim Betreuten Wohnen der Volkssolidarität in Kühlungsborn vor

Frau Silke Lenz von der Volkssolidatität organisierte das Herbstfest für die Seniorinnen und Senioren des Betreuten Wohnens der Volkssolidarität Bad Doberan/Rostock Land e.V.

04.11.2019: Obstarche Reddelich stellt Projekt beim Betreuten Wohnen der Volkssolidarität in Kühlungsborn vor weiterlesen