Rückblick auf unsere Arbeitseinsätze im Juni 2022

Vom 01.06. bis 18.06.2022 führten wir in den Streuobstwiesen und Obstbaumreihen acht Arbeitseinsätze durch.

Wir mähten Gas auf den Baumscheiben, reparierten defekte Anbindungen und bewässerten die jungen Bäume. Wir mähten auch das Gras vor den zahlreichen Themen- und Übersichtstafeln am Obstlehrpfad Reddelich und erneuterten 80 Gurtanbindungen der Dreiböcke. Diese Arbeit ist nach erfolgtem Dickenwachstum der Stämme nötig, wenn die Baumgurte zu fest sitzen. Der Baum soll sich zukünftig weiter entfalten können, deshalb lockerten wir die Gurte. Am 11.06. und am 14.06.2022 bewässerten wir ca. 70 junge Obstbäume bzw. Obstbäume, die bewässerungsbedürftig sind. Wir bewässern vorsorgend, bevor der Wasservorrat während Hitzeperioden für die jungen Bäume zu knapp wird. Wir möchten auch gewährleisten, dass sie in dieser Vegetationsperiode ein gutes Triebwachstum aufweisen, der Stamm an Umfang zunimmt sowie kräftige Leitäste und Wurzelsystem ausgebildet werden. Am Wasser soll es hier nicht mangeln.

Rene aktualisierte die drei Banner für das Reddelicher Dorffest, das Görres und Silvia auhängten.

Heike fertigte uns zwei Infotafeln für Erntescheine für die Streuobstwiesen in ehrenamtlicher Arbeit an.

Wir hängten entlang des Obstlehrpfades 4 Nistkästen für Hummeln und 2 Nistkästen für Hornissen auf.

Es halfen uns bei unseren Arbeitseinsätzen: Daniela, Heike, Silvia, Rene, Görres, Marco, Michael, Gottfried und Philipp. Herzlichen Dank.