9. Mai 2016: Obstarche erhält Förderung aus den Streuobstgenusscheinen Mecklenburg-Vorpommern

Obstarche_ArbeitseinsatzApril_2016kl 012
Im Herbst 2015 neu angelegte Streuobstwiese „Garten Eden“ in Reddelich

Mit Bescheid vom 3. Mai 2016 fördert die Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern das Projekt „Obstarche Reddelich“. Mit den Fördergeldern aus dem neuen Streuobstgenusschein, einem ökologischen Wertpapier, sollen landesweit in Modellvorhaben neue Streuobstwiesen entstehen und historische Obstsorten vor dem Aussterben bewahrt werden.

9. Mai 2016: Obstarche erhält Förderung aus den Streuobstgenusscheinen Mecklenburg-Vorpommern weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 9. Mai 2016

1. Mai 2016: So schön sehen unsere 60 Winterhandveredlungen aus.

Magarete Haake von der Pflanzenhandel Hinrichs GmbH zeigt uns die 60 Winterhandveredlungen der Obstarche
Magarete Haake von der Pflanzenhandel Hinrichs GmbH zeigt uns die 60 Winterhandveredlungen der Obstarche

Die Pflanzenhandel Hinrichs GmbH führte im Auftrag der Obstarche Reddelich im Februar 2016 die Winterhandveredlung von 60 seltenen und vom Aussterben bedrohten Apfel- und Birnensorten aus Mecklenburg-Vorpommern durch.

1. Mai 2016: So schön sehen unsere 60 Winterhandveredlungen aus. weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 16. Mai 2016

Obstarche mit Stand am 29. und 30. April 2016 in Kröpelin

Obstarche_Gruppenfoto
Mitstreiter der Obstarche Reddelich im April 2016

Die Obstarche präsentiert sich mit einem Informationsstand am 29. und 30. April auf dem Fest „Pflanz in den Mai“ auf dem Gelände der Pflanzenhandel Hinrichs GmbH in Kröpelin. Hier können Sie sich bei den Mitstreitern über die Obstarche Reddelich in einem persönlichen Gespräch  informieren.

Ihre Fragen beantworten wir gerne!

Letzte Aktualisierung: 27. April 2016

15.04.2016: Regionalbus Rostock GmbH sponsert Bank & Thementafel

Obstarche_rebus_2016kl 001
Simone Zabel von der rebus Regionalbus Rostock GmbH (rechts) und Dr. Silvia Kastell von der Obstarche Reddelich (links); Foto: Sabine Hügelland

Die rebus Regionalbus Rostock GmbH spendete der Obstarche eine Sitzbank und eine Thementafel „Die Honigbiene. Der Startschuss für den Bienenlehrpfad durch die Streuobstwiese „Garten Eden“ ist damit in Reddelich am 14.04.2016 gefallen.

15.04.2016: Regionalbus Rostock GmbH sponsert Bank & Thementafel weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 19. April 2016

Februar 2016: Bewahrung von 60 alten Sorten durch Winterhandveredlung

Winterhandveredlung klein002
Winterhandveredlung der Obstbäume der Obstarche Reddelich im Februar 2016; Foto: Ute Hinrichs

Obstbäume altern mit der Zeit. Um wertvolle alte Sorten erhalten zu können, wendet man eine spezielle Veredelungstechnik – die Winterhandveredlung an. Mit dieser Methode hat die Obstarche Reddelich im Februar 2016 insgesamt 60 alte Apfel- und Birnensorten aus Mecklenburg-Vorpommern vermehrt. Februar 2016: Bewahrung von 60 alten Sorten durch Winterhandveredlung weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 1. Mai 2016

Zur Geschichte des Obstanbaus in Reddelich

Chronik-Logo … mit diesem Thema beschäftigt sich ein Aufsatz in der Gemeindechronik. Belegt ist Obstanbau in Reddelich spätestens seit 1919, als Bauer Barten auf seinem Acker eine Obstplantage anlegte.
mehr …

Letzte Aktualisierung: 26. Januar 2016

Einladung zum Pflanzeinsatz am 27.12.2015

Datum:    27.12.2015, Beginn 10:00 Uhr
Ort:          Streuobstwiese am Brodhäger Wanderweg

klein_015
Pflanzeinsatz am 17.11.2015 in der Obstarche Reddelich

Wir bitten die Bürger Reddelichs zur Mithilfe beim Pflanzen von 9 Obstbäumen. Wir möchten dort zukünftig ein „Grünes Klassenzimmer“ und einen Obstlehrpfad erschaffen. Bitte bringen Sie Spaten, Hammer und ggf. Akkuschrauber mit. Einladung zum Pflanzeinsatz am 27.12.2015 weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 2. Januar 2016

Spendenaufruf

Streuobst 2
Streuobst

Liebe Mitbürger,

die Obstarche Reddelich benötigt Geldspenden für das Anpflanzen von Obstbäumen und für den Pflegeschnitt der Obstbäume.
Spendenaufruf weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2016

Rückblick Pflanzaktion im Konzertgarten am 14.11.2015

JDJDJJND
Reddelicher Bürger pflanzen Patenbäume auf der Streuobstwiese „Konzertgarten“

Während dieser Pflanzaktion wurden 23 Obstbäume auf der Streuobstwiese „Konzertgarten“ in der Obstarche Reddelich gepflanzt. Für zahlreiche Obstbäume  wurde durch die Pflanzhelfer eine Baumpatenschaft übernommen. Auch ein Hochzeitsbaum wurde nach altem Brauch gepflanzt. Er soll in der Liebe und Ehe Glück bringen.
Rückblick Pflanzaktion im Konzertgarten am 14.11.2015 weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 13. März 2016

Rückblick Pflanzfest am 17. Oktober 2015 im „Garten Eden“ und „Dreieck“

Pflanzfest 2015189
Pflanzfest am 17.10.2015 im „Garten Eden“ in der Obstarche Reddelich, Foto: Rene Schneider

Am 17. Oktober 2015 haben Reddelicher Bürger und Gäste auf ihrem Pflanzfest insgesamt 110 Obstbäume mit historischen Sorten gepflanzt und damit die zwei neuen Streuobstwiesen „Garten Eden“ und „Dreieck“ angelegt.
Rückblick Pflanzfest am 17. Oktober 2015 im „Garten Eden“ und „Dreieck“ weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 2. Januar 2016

178 Pflanzlöcher für Obstbäume sind seit 12. Oktober 2015 gebaggert

DSC06963
Gebaggerte Pflanzlöcher in der Streuobstwiese „Garten Eden“

Seit dem 12. Oktober 2015 sind nun auch die Pflanzlöcher für unsere Obstbäume vorbereitet worden. Auf dem Foto sind die Pflanzlöcher auf der Streuobstwiese „Garten Eden“ in Reddelich zu sehen, die sich am „Hanseatenweg“ befindet.
178 Pflanzlöcher für Obstbäume sind seit 12. Oktober 2015 gebaggert weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2016

160 Obstbäume sind gekauft.

DSC06906
Sortenvielfalt bei Pflaumen

Für die Herbstpflanzung 2015 haben wir 160 Obstbäume gekauft. Es sind verschiedene historische Sorten der Obstarten Apfel, Birne, Süßkirsche, Sauerkirsche, Pflaume, Mirabelle, Aprikose, Pfirsich, Nektarine, Quitte, Maulbeere, Walnuss, Mandel und Mispel.

160 Obstbäume sind gekauft. weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2016

Erster Hochzeitsbaum

Obstarche Reddelich 2015
Dem Brautpaar wird die Hochzeitsbaum-Urkunde überreicht.

Am 15. Mai 2015 wurde ein alter Brauch in Reddelich zum Leben erweckt. Das Brautpaar Maya und Christoper Dreger heiratete an diesem Tag und hat sich nach alter Sitte entschlossen, einen Hochzeitsbaum zu pflanzen. Erster Hochzeitsbaum weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2016

Kartierung von Altbäumen

A2 Kaiser Wilhelm
Alter Kaiser Wilhelm Apfel am Brodhäger Weg
A1 Walnussbaum
Alter Walnussbaum in Reddelich, Steffenshäger Straße

Am 13. Mai 2015 haben wir damit begonnen, auch die alten Obstbäume, die es auf gemeindeeigenen und öffentlichen Flächen gibt, in das Altbaumkataster aufzunehmen.

Kartierung von Altbäumen weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 18. November 2015

Greifvogelsitzstangen aufgestellt

Obstarche Reddelich 2015
Die Greifvogel-Sitzstange wird auf der Streuobstwiese „Grünes Klassenzimmer“ aufgestellt.

Wer kennt nicht die am Himmel kreisenden majestätischen Greifvögel in Reddelich? Hier haben auch der Milan und der Mäusebussard ihre Horste. Auch Falken wurden bereits gesichtet. Greifvogelsitzstangen aufgestellt weiterlesen

Letzte Aktualisierung: 3. Januar 2016