Nistkästen für Schleiereule, Steinkauz, Hohltauben, Hummeln und Hornissen gekauft

Nistkästen für die Obstarche Reddelich

Wir kauften mit Projektmitteln der Deutschen Postcode Lotterie 13 verschiedene Nistkästen, um die Nützlinge rund um die Streuobstwiesen anzusiedeln. Es ist wichtig, ihnen eine Nistmöglichkeit zu geben.

Folgende Nistkästen kauften wir:
4 x Niströhren für Steinkauz oder Wiedehopf
1 x Nistkasten für Schleiereule
2 x Nistkästen für Hohltauben, Dohlen oder Waldkauz
2 Nistkästen für Hornissen
4 Nistkästen für Humeln

Die Nistkästen werden wir in den nächsten Arbeitseinsätzen an geeigneten Stellen aufhängen. Mit dieser Naturschutzmaßnahme praktizieren wir Artenschutz. Wir möchten die Vögel als natürliche Freßfeinde zur Schädlingsbekämpfung fördern und ihren Bruterfolg erhöhen.