11.12.2018: Senioren der AWO hörten Vortrag über die Obstarche und probierten edle Säfte und Brände

Reddelicher Streuobstwiesen-Direktsaft

45 Senioren und Seniorinnen aus den umliegenden Ortsvereinen der AWO genießen derzeit eine Erholungs- und Bildungswoche im schönen Ostseebad Kühlungsborn. Wir wurden freundlich von Monika Amft gefragt, ob wir in der Kur-Klinik „Godetiet“ einen Vortrag über die Obstarche Reddelich mit anschließender Verkostung unserer Streuobstwiesen-Direktsäfte und Edelbrände durchführen könnten.

Reddelicher Apfel-Edelbrand der Sorte Berlepsch

Die Mitstreiter der Obstarche Reddelich, Bernd Lahl und Dr. Silvia Kastell, ergriffen die gute Gelegenheit und referierten vor den Gästen, die teilweise sogar schon 15 Jahre lang diese Erholungswoche in Anspruch nehmen. So erfuhren die Teilnehmer interessante Geschichten über die Obstsorten, Apfelallergie und den Gesundheitsaspekt von Äpfeln. Unsere Streuobstwiesen-Direktsäfte wurden gelobt, da sie sehr aromatisch und fruchtig schmecken. Auch der Apfel-Edelbrand der Sorte Berlepsch kam gut an.

Wir bedanken uns bei der AWO und besonders auch bei Frau Amft für die freundliche Atmosphäre.

Vielfalt an Sorten