Pressekonferenz im Grünen

Von links: Thomas Schult, Sabine Grundner, UIrike Becker, Elisabeth Scheben und Andrea Poehls mit Tochter.

An einem schönen Spätnachmittag Ende Juni lud Frau Dr. Silvia Kastell im Namen der Obstarche die Leiterinnen und Inhaber der vier Doberaner Apotheken sowie der Haff-Apotheke Rerik in den Reddelicher „Garten Eden“. Dort informierten sich die Gäste über das Projekt Obstarche Reddelich, für das sie bereits gespendet haben und dies auch weiter tun möchten.

In gemütlicher Runde antworteten Frau Kastell und der anwesende Bürgermeister auf viele Fragen über das Projekt. Das Interesse war groß, sodass Frau Levien von der Ostsee-Zeitung zu tun hatte, den „roten Faden“ ihrer Notizen nicht abreißen zu lassen.

Doch was hat es mit den verschiedenen Tüten auf dem Erinnerungsfoto auf sich? Dies geht auf eine Idee von Sabine Grundner von der Allee-Apotheke zurück (siehe: … allee-apotheke-bad-doberan-sponsert-tuetenpfand-der-obstarche-reddelich/). In allen Apotheken der Anwesenden wird seit einiger Zeit ein kleiner Obolus für die Ausgabe von Tüten für den Einkauf erhoben. Diese Summe wurde angespart und der Obstarche Reddelich gespendet. Das Kalkül dahinter ist: Wenn schon Einkaufstüten aus Plastik, Papier oder Stoff ausgegeben werden, sollen diese nicht ganz kostenlos sein. Den Erlös behalten die Apotheker aber nicht für sich, sondern setzen ihn für Umweltprojekte – eben für die Reddelicher Obstarche – ein. So kamen aus der Haff-, der Molli-, der Kamp- und der Buchenberg-Apotheke immerhin 500 € für die Obstarche zusammen. Frau Grundner spendet regelmäßig 70 € monatlich. Diese gute Idee hat die OZ gerne aufgegriffen und in ihrer Ausgabe vom 30. Juni darüber informiert.

Die erwähnte Runde wurde, neben Kaffee und Kuchen, durch die Verkostung von Reddelicher Apfelsaft und Reddelicher Obstbrand, gemütlich. Zum Abschluss dieser kleinen „Freiland-Pressekonferenz“ genossen die Anwesenden die fachlichen Ausführungen von Frau Kastell auf einer Führung durch die Streuobstwiese „Garten Eden“.

Die Baumfreunde der Reddelicher Obstarche und die Gemeinde Reddelich bedanken sich bei Frau Grundner von der Allee Apotheke, Herrn Schult von der Molli-Apotheke, Frau Becker von der Haff-Apotheke Rerik, Frau Poels von der Kamp-Apotheke und Frau Scheben von der Buchenberg-Apotheke für ihr Engagement in Reddelich.

Ulf Lübs