8.7.2017: Informationsstand und Verkauf des ersten Obstarche Edelbrandes auf dem Dorffest

Edgar Bartel und Dr. Silvia Kastell betreuten den Informationsstand auf dem Dorffest in Reddelich. [Foto: Sabine Hügelland]
Auf unserem Obstarche-Informationsstand konnten wir stolz unseren ersten Apfel-Edelbrand den Gästen anbieten.

Einige Flaschen des wohlschmeckenden Edelbrandes und unseres Streuobstwiesen-Direktsaftes konnten wir verkaufen. Liebevoll haben wir auch die Geschichte der Obstarche Reddelich als kleines Büchlein verfasst. Dies hängt mit Siegel an der Flasche. Unser Edelbrand wurde in der Klützer Edelbrand Destillerie fachgerecht gebrannt. Er enthält 42 % Alkohol und ist aus der Apfelsorte „Goldrenette Freiherr von Berlepsch“ aus sonnengereiften und fruchtig-aromatischen und besonders süßen Äpfeln der Ernte des Herbstes 2017 hergestellt worden. Jede Flasche hat eine Losnummer, an der man nachverfolgen kann, wann er gebrannt wurde.

Auch acht Plakate (Rollups) vom Nabu Schwerin zum Thema Streuobstwiesen konnten wir ausleihen und an diesem Tage an unserem Stand für die Besucher des Dorffestes zur Ansicht aufstellen.

Die Kinder konnten ein Glücksrad drehen und Fragen rund um das Thema Obst beantworten.

Auch der Landrat Sebastian Constien, unser Bürgermeister Herr Lübs und viele andere Gäste besuchten unseren Stand und informierten sich über unsere nächsten Arbeitsschwerpunkte der Obstarche. Uns wurde auch viel Anerkennung, Bewunderung und Mut zum Weiterführen unserer Idee zugesprochen. Danke sagen wir unseren Mitstreitern, Helfern, Sponsoren und Förderern dafür herzlichst.

Ihre Obstarche Reddelich an der Ostseeküste.