Hochzeits- und Geburtsbäume pflanzen

Obstarche Reddelich 2015
Hochzeitspaar pflanzt einen Baum

Pflanzen Sie in unserem schönen Dorf Reddelich in Mecklenburg-Vorpommern einen Obstbaum als Symbol Ihrer Liebe. Dies ist ein alter Brauch anlässlich einer Hochzeit oder einer Geburt. Der Apfelbaum ist beispielsweise der Symbolbaum für Liebe und Ehe.
Sie können auch einen Familienbaum als Symbol für den Zusammenhalt einer Familie pflanzen.
Auch einen Gedenkbaum zur Erinnerung an einen geliebten Menschen können Sie auf einer unserer schönen Streuobstwiesen in Reddelich pflanzen.

Sie können dazu Ihren Lieblingsobstbaum auswählen oder auf die Bedeutung der Bäume achten und mit dem Pflanzen bzw. Verschenken eines Baumes eine besondere Botschaft vermitteln.

Wie funktioniert es?

Sie spenden  100,- €  für Ihren Baum. Wir, der Kulturverein Reddelich & BrGrafik Hochzeitsbaumodhagen e.V.  organisieren für Sie den Hochstammbaum, die 3-pfahlige Anbindung, den Wurzeldraht und den Schutzzaun gegen Wildverbiß sowie die Pflege des Baumes und des Grundstücks in den ersten vier Jahren. Wir halten diesen Moment für Sie in Form eines Fotos fest und unterstützten Sie beim Pflanzen, wenn es gewünscht wird.

Ihre Geldspende richten Sie an den gemeinnützigen Kulturverein Reddelich & Brodhagen e.V.:
Kontoinhaber: Kulturverein für Reddelich und Brodhagen e. V.
Geldinstitut: Ostseesparkasse Rostock
IBAN: DE 1113 0500 0002 0001 2991
BIC: NOLADE21ROS
Stichwort: Patenbaum, Name des Baumspenders

Ihre Anprechpartnerin: Dr. Silvia Kastell
Telefon: 038203 / 17286 oder 0173 / 9199703
E-Mail an silvia.kastell@online.de